Die L-Bank

Ein großer Teil der Energie in privaten Haushalten wird für Heizung und Warmwasser verbraucht. Damit haben auch die Energiekosten einen großen Anteil an der Entwicklung der Wohnkosten. Wer in eine gute energetische Ausstattung investiert, senkt diese Kosten langfristig und trägt aktiv zur Energiewende bei. Die Förderung von Heizung auf Basis erneuerbarer Energien durch die L-Bank setzt daher die Erfüllung hoher energetischer Anforderungen voraus. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Neubau oder um ein bestehendes Haus handelt. Das Alter des Gebäudes oder der Heizung spielen für die Förderung ebenfalls keine Rolle.

 

Wir bieten Hilfe im Förderdschungel

 

Jörg Mayer Energieberatung bietet Ihnen Unterstützung und Hilfe im Förderdschungel der vielen, unterschiedlichen Förderungsmöglichkeiten der KfW und der L-Bank.

Die L-Bank, Staatsbank für Baden-Württemberg, bietet Unterstützung durch  zinsgünstige Kredite im Bereich Wohnen mit Zukunft.

 

Wohnen mit Zukunft: Erneuerbare Energien
Was wird gefördert?

Gefördert wird der Einbau von  heiztechnischen Anlagen in privaten Wohngebäuden mit bis zu drei Wohneinheiten. Eine der Wohneinheiten muss der Antragsteller selbst nutzen. Das Wohngebäude muss in Baden-Württemberg liegen. Es kann sich um einen Neubau oder um ein bestehendes Haus handeln. Das Alter des Gebäudes oder der Heizung spielen für die Förderung keine Rolle. Der Einbau der Heizung kann im Rahmen eines größeren Bauvorhabens oder als Einzelmaßnahme vorgenommen werden.

  • Neubau eines Hauses mit Einbau einer Heizung
  • Sanierung eines Hauses mit Austausch der Heizung
  • Austausch der Heizung durch eine neue konventionelle Heizung mit ergänzenden Wärmeerzeugern auf Basis erneuerbarer Energien
  • Austausch der Heizung mit kompletter Umstellung auf erneuerbare Energien
  • Ergänzung einer konventionellen Heizung auf Basis fossiler Brennstoffe mit einer Anlage auf Basis erneuerbarer Energien
Beim Einbau der Heizung ist ein hydraulischer Abgleich vorzunehmen. Die Maßnahmen müssen durch ein Fachunternehmen durchgeführt werden. Eine Energieberatung sowie energetische Fachplanung und Baubegleitung wird empfohlen.
Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Seite L-Bank – Wohnen mit Zukunft.

 

Ihre Vorteile

Sie erhalten über Ihr Finanzierungsinstitut (zum Beispiel Hausbank) ein Förderdarlehen mit verbilligten Sollzinsen.

  • Finanzierungsanteil: bis zu 100 % der förderfähigen Gesamtkosten
  • Bruttodarlehensbetrag bis zu 50.000 EUR
  • Laufzeit bis zu 30 Jahren mit 1 oder 2 tilgungsfreien Jahren
  • 100 % Auszahlung
  • Sollzinsbindung über 10 Jahre

 

Nicht gefördert werden

Maßnahmen an Ferienhäusern und -wohnungen sowie an Wochenendhäusern oder Zweitwohnsitzen.

 

Aktuelle Konditionen